Das ultimative Trainingsgerät-gefunden

Mein kleiner Reha Fuhrpark hat eine ultimative Erweiterung bekommen: Die WII Konsole von Nintendo mit dem Balance Board und Software. Ich hatte das schon gefühlte 2 Monate herumliegen, bis vorgestern endlich alle technischen Hindernisse überwunden waren und ich das System in Betrieb nehmen konnte. Fazit: Begeisterung. Tolle Übungen für das Gleichgewicht mit Spaßfaktor.Das Board bestimmt auch den Körperschwerpunkt- bei mir nach rechts verschoben. Angesichts meiner linksseitigen Lähmung nicht unplausibel.

Ich hab auch den Wiispezifischen „Körpertest“ gemacht, war aber über das desolate Ergebnis eher ernüchtert.Man ist halt wirklich nicht fit nach einem Schlaganfall, hat Nintendo nun auch bestätigt. Frappierend ist auch, wie stark die Übungen mit dem Board  mich beanspruchen.Ein Paar mal Ski-Springen gemacht fühlt sich wie ein Marathonlauf an. Scheint Körper und Gehirn gesamthaft gut zu beschäftigen. Jetzt heißt es nur noch üben-üben-üben. Und den“Körpertest“ mache ich erst wieder 2018.

Noch eine Kleinigkeit aus dem Bereich „Alltag“:

Jeder, der gezwungenermaßen auf Einhandbetrieb umstellt, stellt schnell fest, dass das Schnüren von Schuhe ein unüberwindbares Hindernis darstellt.Nicht umsonst üben Kinder lange das Schleife-Binden und freuen sich wie verrückt, wenn es klappt.

Die erste naheliegende Lösung-rechts im Bild- sind Klettverschlüsse. Sehr gut zu bedienen, aber wenig elegant und gar nicht sportlich. Diese Schuhe haben mich lange begleitet-auch im Winter- und waren rückblickend ein Quantensprung in Richtung Selbständigkeit. Nur langsam kann ich sie nicht mehr sehen und wollte heute meine Laufschuhe wieder reaktivieren.

Die zweite Lösung sind dann Schnellschnürsysteme- links im Bild-mit Bändern aus Gummi. Funktioniert gut an jedem Schnürschuh und erlaubt die Weiterverwendung der bestehenden Schuhsammlung.

Mehr gibt es heute nicht zu berichten. Der Reha-Alltag ist dann auf die Dauer doch nicht permanent mit Highlights gespickt. Seit Anfang der Woche bekomme ich zusätzlich zu Physio und Ergo noch 2 mal die Woche Akupunktur. Über die Wirkung kann ich noch nichts sagen.Ist noch zu früh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s