Jahresgedanken

Der Schlaganfall ist jetzt ein gutes Jahr her, morgen sinds genau 13 Monate.

Ich hatte mir viel vorgenommen zu diesem Jahrestag, wollte ausführlich Bilanz ziehen usw.

Da ich mein Privatleben komplett umkrempeln musste und wieder allein lebe, ist die Reha in den Hintergrund getreten. Ich mache weiter, aber Elan und Ehrgeiz ist auf der Strecke geblieben.

Der aktuelle Funktionsumfang sieht so aus:

– Fast alle Bewegungen sind mit links ausführbar, Dynamik und Kraft liegen aber deutlich unter der rechten Hand ( mind. Faktor 3 schlechter).

– Feingefühl und Feinmotorik noch reduziert( z. B. Manschettenknopf mit links öffnen ist nicht möglich)

– Brustschwimmen geht jetzt, allerdings mit Linksdrall

– Joggen geht, max 150-200m

– Kondition/ Vitalität ist noch vergleichsweise gering, aber nicht alltagsrelevant

– Jobausübung noch zu 30%, Einschränkungen in der mentalen Dauerlastfähigkeit

– Essen mit Besteck ( bimanuell) ansatzweise möglich

– Also viel erreicht, aber es ist noch mühsam… jeden Tag.

Kommentare? 

Doch ein Foto:


Impressionen aus meiner neuen Stammkneipe 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s