Deep Sky Meeting, das Zehnte.

Vergangenes Wochenende war ich nach mehrjähriger Abstinenz wieder beim DSM ( Details siehe http://www.astromerk.de). Es war das 10. seiner Art. Ein Treffen von Hobby Astronomen für Hobby Astronomen. Ausgerichtet in Hayingen, quasi im Nirgendwo. In einem Gasthaus voller familiärer Atmosphäre. Es geht nur um visuelle Astronomie, selbstgebaute Teleskope und interessante Objekte am Sternenhimmel. Und die Veranstalter um Hajü Merk schaffen es jedes Mal, nicht nur fachlich hoch interessante Vorträge zu organisieren, sondern auch eine wohnzimmerartige Gesamtatmosphäre zu schaffen. Das tat einfach nur gut.

Die heimelige Umgebung des Gasthauses Hirsch.

Ein 28 Zoll Reisedobson ( Erbauer: Timm Klose).Ein Wahnsinnsgerät. Wahrscheinlich einmalig in Europa.

Zum Vergleich ein 9,5 Zoll Dobson.

Ein selbstgebauter 6 Zoll Newton.

Vortrag über Fibonacci und den goldenen Schnitt als Gestaltungselement in der Astrofotografie. Abgedreht und interessant zugleich.

Dann war es leider wieder vorbei. Ging viel zu schnell.

Ich hab gleich für nächstes Jahr reserviert. Es geht weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s