Eine ergiebige Nacht.

Ein Gedanke zu “Eine ergiebige Nacht.

  1. Hallo Wolfram

    Schönen Bericht hast Du von unserer Beobachtungsnacht geschrieben.
    Ja, es war wieder eine von diesen besonderen Nächten auf dem Berg, mit einer
    einzigartigen Stille in der Natur, die man nur noch fernab von der Zivilisation erleben kann.
    Du warst beim Leo Triplett? Ich auch und ich hätte dir die NGC3628 am 16″ zeigen können.
    Ich war aber dort auf der Suche nach dem Kometen 74P Smirnova-Chernykh. Er soll am 01. Mai18
    direkt vor der M66 Galaxie vorbei fliegen. Leider konnte ich ihn wegen fehlender Helligkeit
    noch nicht festmachen. So ist es halt.
    Deine Sternhaufen waren eine willkommene Abwechslung von meinen lichtschwachen Galaxien, die
    ich auf meiner Arbeitsliste hatte. Zwischendurch braucht man einfach mehr Licht und Sternenfunkeln.
    Am tollsten finde ich, daß Du wieder mit dem Zeichnen anfängst. Hoffe mal, das ich sie mal sehen kann.
    Ich habe übrigens meine erste Zeichnung nur noch fertig beschriftet und an der Zeichnung
    nichts mehr korrigiert. Es soll meine Entwicklung und meinen Fortschritt zeigen. Sie ist zwar schrecklich,
    aber ich bin immer noch mächtig Stolz auf sie.

    Gruß,
    Clear Sky
    Werner

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s