First Light

Damit meinen Hobby Astronomen, vielleicht auch Profi Astronomen, den ersten ernsthaften und nicht nur testmäßigen Kontakt eines neu gebauten Instruments mit Sternenlicht.

Ein First Light ist etwas Besonderes, nicht Alltägliches, das Aufmerksamkeit und Würdigung verlangt.

Heute war First Light mit meinem neuen 18 Zoll Dobson.

Für Fotos zur Illustration war leider keine Zeit.

Der Abend begann mit einem Besuch beim Erbauer des Instruments, um letzte Optimierungen vorzunehmen. Danach fuhren wir gemeinsam zum „Dachsberg“, einer Nordmünchner Location für Hobby Astronomen, einfach gesagt, einem Beobachtungsplatz. Der 18er war schnell aufgebaut umd nach leichten Eingewöhnungsschwierigkeiten auch schnell in Betrieb.

Um mich herum Harry, der Erbauer, mit 22 Zoll, Michael mit 16 Zoll, Claudia mit 8 Zoll und ein fotografisch ambitionierter Klaus mit grob 4 Zoll und viel weiterem elektrischen Equipment. Also insgesamt viel Öffnung an einem ziemlich saukalten Enddezember Abend.

Ich hatte erst Schwierigkeiten mit dem neuen Scope, dem neuen Sucher zurechtzukommen, aber schließlich gelang es dann, im Sternbild Orion. Nach etwas Sucherei gelang es mir endlich, den Orionnebel einzufangen. Ich hatte ihn früher schon häufig beobachtet, allerdings immer mit weniger Öffnung.

Aber diesmal war es ein besonderes Erlebnis, weil die Strukturen fast dreidimensional wirkten. Der Nebel wölbte sich im Raum, das Trapez war klar und präsent und das alles in einem Okularanblick ( Ethos, 21mm). Ein Bild, dass sich für immer in mein Gedächtnis eingebrannt hat.

Andere Objekte brauchte ich dann nicht mehr. Und es war ja auch ziemlich kalt.

Nachdem ich dieses Hobby nun mehr als 10 Jahre betreibe, habe ich jetzt das Gefühl, dass es erst richtig losgeht. Der Tanz mit dem Universum beginnt. Danke Harry.

Es geht weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s