Sylvester 2019/2020

Diesmal habe ich bis zum Nachmittag vom 31.12.19 gewartet, ob noch die ultimative Partyeinladung kommen sollte.

Sie kam nicht.

Nach mehreren Telefonaten wurde mir dann klar, dass die meisten coolen Parties in München nun auch wirklich ausgebucht waren.

Dann kam die E-Mail vom Weinheim. Mit dem Tenor: Das kriegen wir schon hin.

Ich fand mich dann ein, am Ende der Bar plaziert, im bekannten gemütlichen Ambiente.

Die Gespräche mit meinen Barnachbarrinnen Mona und Lisa, zwei Frauen aus der jüngeren Generation, entwickelten sich, begleitet von einem hervorragenden Menü und tollem Rotwein.

Der Jahreswechsel war unspektakulär ;die Telefonate mit meiner Familie waren schön.

Ein Jahr mit vielen Veränderungen und mehreren ungelösten Problemen ging nun zu Ende.

Das Wichtigste: Mir geht es besser, ich kann wieder angreifen.

Es geht weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s